Was verstehen wir unter CRM?

Ein CRM System – oder Customer Relationship Management System – ist ein Programm, das es Unternehmen erlaubt die Beziehungen zu den eigenen Kunden zu optimieren und zu verwalten. Kurz gesagt, CRM-Systeme erlauben, mit den eigenen Kunden in Kontakt zu bleiben. Jedoch gibt es auch Bereiche, in denen diese Programme an ihre Grenzen kommen. Vor allem Händler vermissen oft wichtige Informationen, die bei der Bearbeitung von Serviceanfragen wichtig sind. So werden einfache Fragen wie „Wo ist mein Paket“ oder „Was gibt es da für Zubehör“ schnell zur Belastungsprobe. Und genau hier setzt 4SELLERS Elements CRM als ERP-basiertes CRM an.

Was ist ein ERP?

ERP-Systeme, lang auch „Enterprise Ressource Planning System“ genannt, sind das Gehirn und das Herz von Handels- und Industrieunternehmen. Die namhaftesten Anbieter solcher Systeme sind unter anderem SAP, Microsoft (Navision) und Sage. In der Software selbst sind alle Produkt- und Artikeldaten gespeichert und können anschließend über Schnittstellen an diverse Marktplätze und Plattformen exportiert werden. Da ERP-Systeme extrem viele Aufgaben erfüllen müssen, von der Artikelverwaltung bis zur Kontrolle von Zahlungen, sind sie oft sehr komplex. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen daher schnell mehrere Monate, wenn nicht Jahre, bis sie sicher und fehlerfrei mit ihnen arbeiten können.

ERP ohne lange Einlernzeit

Was bedeutet ERP-basiert?

4SELLERS Elements ist kein ERP-System, sondern nutzt vielmehr vorhandene Daten aus Ihrem bestehenden ERP. Es ersetzt also nicht ihre bestehende Lösung, sondern ergänzt sie. Durch diese Verknüpfung der wichtigsten Informationen mit Kommunikations-, Produkt- und Logistikdaten in Echtzeit entsteht ein ganzheitlicher Datenstrom, welcher Anwendern einen Überblick auf entscheidende Informationen erlaubt. Ohne dabei lange im ERP-System zu suchen. Simpel ausgedrückt: Sie behalten die Vorteile Ihres bestehenden Systems, können mit ihm jedoch schneller und vor allem benutzerfreundlicher arbeiten.

Mehr zu Elements erfahren

Die Vorteile eines Hybriden aus ERP und CRM

Anders als andere CRM-Systeme nutzt Elements CRM keine Schnittstelle zu Ihrem ERP, sondern sitzt oberhalb der Systemarchitektur und kann so Daten zuverlässig und fehlerfrei auslesen, anzeigen und bearbeiten. Dabei entsteht niemals eine doppelte Datenhaltung, sondern alle Informationen bleiben im ERP-System. Damit folgt Elements CRM dem Denkansatz der „Single Source of Truth“, welche besagt, dass nur ein einheitlicher und aktueller Datensatz das produktive Arbeiten mit großen Datenmengen erlaubt. Elements nutzt also nicht nur vorhandene Daten aus dem ERP und veredelt diese wie viele andere Anbieter. Vielmehr basiert Ihr Elements auf den Daten in Ihrem ERP und kombiniert diese vorausschauend mit allen anderen Datenquellen, um stets die wichtigsten Informationen bereitzustellen. Elements ist dadurch keine weitere Insellösung, sondern integriert sich harmonisch und nahtlos in Ihren Systemkosmos.

Alles über Elements CRM

Nutzen auch Sie Elements CRM um Ihren Kundenservice und Verkauf zu optimieren

adminWas verstehen wir unter CRM